Veranstaltungsmarathon in Schwarzenberg

Nachdem die Feierlichkeiten in Aue, für dieses Jahr, in der Hauptsache durch sind stehen im benachbarten Schwarzenberg noch einige Höhepunkte an. Besonders konzentriert wird das in den nächsten zwei Wochen passieren.

Zunächst startet heute, am 13.08. mit der sogenannten “art figura” der vierte Schwarzenberger Kunstpreis samt Ausstellung im Schwarzenberger Schloss. Eine Vielzahl von Künstlern präsentiert die eigenen Werke dem Publikum und stellt sich gleichtzeitig der Wettbewerbsjury.

Wer daran interessiert ist, sollte sich vom 13.08.- 03.10. auf den Weg nach Schwarzenberg machen. Außerdem wird es neben der Ausstellungseröffnung am 13.08 noch begleitende Austellungen in den Schwarzenberger Galerien Rademann, Silberstein und dem Atelier Brockhage sowie eine Aufführung aus Musik, Schauspiel, Licht und Tanz im Innehof des Schwarzenberger Schlosses geben (siehe auch hier). Übrigens: neben der Ausstellung in den Räumlichkeiten dess Schlosses sind einige der Kunstwerke in der ganzen Stadt verteilt. So macht man Kunst zugänglich!

Schon kurze Zeit später, am 19. 08. wartet das Kneipenfest sowohl mit Livemusik (OB Live) als auch mit jeder Menge Gelegenheiten der Nahrungsaufnahme (flüssig&fest) ab 18 Uhr auf seine Gäste. Etwas familienorientierter präsentiert sich in der Folge am 20./21.08. das Altstadt- und Edelweißfest. Mit einem umfangereichen Programm würdigt Schwarzenberg die 18. Ausgabe des Festes und präsentiert unter anderem zum 15. mal das Weinfest am Springbrunnen sowie den Festbereich in der Vorstadt.

 

freizeit, kultur , , , , , , , , , , , , ,

2 comments


  1. Ist in Aue eigentlich nix los? ;-)

  2. christophertaudt

    Na zumindest Stadt- und Kneipenfest sind schon durch…;-)